Do less, observe more

Spielraum und Elternraum nach Pikler

…und was man sich darunter im Detail vorstellen kann

Der Spielraum

Miteinander in Beziehung sein – Der Grundgedanke des Spielraumes

In einer liebevoll vorbereiteten Spielumgebung mit ausgewähltem und altersgerechtem Spiel- und Bewegungsmaterial erforschen die Kinder ihren eigenen Körper, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und erfahren, was sie selbst bewirken können.

Eltern erfahren, durch die Möglichkeit ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken, was ihre Kinder bewegt, was sie interessiert und woran sie sich freuen.

Sie lernen sich noch besser kennen – Die Grundlage für eine gute Beziehung.

Von einem Platz am Rand der vorbereiteten Umgebung können die Eltern das Tun des Kindes beobachten und sind als wichtige Basis und Bezugspunkt des Kindes da. Das Kind kann frei wählen was es tun will, mit dem Wissen immer in die Sicherheit der Eltern zurückkehren zu können.

Kinder und Eltern werden von mir, als Spielraumleiterin, auf achtsame, wohlwollende und wertschätzende Weise begleitet.

Das Spielraumangebot richtet sich an Kinder von 5 Monaten bis 2,5 Jahren. Die Gruppen sind gleichbleibend und altershomogen mit max. 7 Kindern.

Termine nächste Spielraumreihe

Montags!! Spielraum: 1. Juli, 8. Juli, 15. Juli; kein Elternraum (36 Euro)

Entfaltungsraum

Infonachmittag

Der Einstieg  in den Spielraum nach Pikler erfolgt über den Infonachmittag. Dieser dient als erstes Kennenlernen und enthält grundlegende Informationen über die Pikler Arbeit und den Ablauf zum Spielraum. Deine Fragen werden von mir persönlich beantwortet und du erhältst auch alle Informationen, Termine und Anmeldeformulare für den nächsten Kursbeginn.

Ein Quereinstieg in laufende Kurse ist bei freien Plätzen jederzeit möglich. Dazu unterhalten wir uns vor dem 1. Spielraum bzw. während dem ersten Spielraum kurz zu den wichtigsten Themen.

Der nächste Infonachmittag ist am:

Mittwoch, 11. september 2019, 14:30-16:00 Uhr

Der Elternraum

Zum Spielraum gehört auch der Elternraum als wesentlicher Bestandteil.

Das ist eine in regelmäßigen Abständen erfolgende Gesprächsrunde zwischen Eltern und Spielraumleitung, um zu reflektieren, was im Spielraum passiert und auch zum Austausch über aktuelle Fragen, die sich aus dem Zusammenleben mit dem Kind ergeben und die Eltern beschäftigen.

Der Elternraum soll eine sichere, wertschätzende und einfühlsame Atmosphäre sein in dem ein offenes Gespräch stattfinden kann und Fragen bearbeitet werden können.

Beispiele für Themen im Elternraum sind: Spiel im Spielraum, Konflikte zwischen Kindern,  Schlafen und einschlafen, Einschlafstillen, nächtliches Stillen, Abstillen,  Essen und Beikost, Bewegungsentwicklung, Beißen, Hauen, Ich-Entwicklung, Trotzphase – Autonomiephase, Zähneputzen, etc.

Wichtig zu erwähnen ist: Es gibt keine allgemein gültigen Antworten! Jedes Kind und jede Bezugsperson ist anders und hat andere Bedürfnisse und Vorstellungen und darauf gehe ich mit größtem Respekt und Wertschätzung ein.

Laufende Kurse

Derzeit finden laufende Kurse mittwochs von 9-10:15 Uhr (Alter von 12-26 Monaten) und 10:45-12:00 (Alter von 5-12 Monaten) Uhr statt.

Anmeldung und Quereinstieg auf Anfrage unter office@yogalicious.at

 

Start der neuen Kursreihe: 1. Juli 2019

Vorschau Kommende Spielraumreihen

Sommerreihe August
Montags!! Spielraum: 12. August, 19. August, 26. August; ; kein Elternraum (36 Euro)