We believe in Mindfulness

Mantren

Hier ist eine Sammlung der Mantren, die wir gerne verwenden und ihre Bedeutung.

(Diese Seite wird immer wieder wachsen)

Kundalini Yoga Mantren

Ong Namo Guru Dev Namo (Adi Mantra)

 

Ich verneige mich vor der schöpferischen Energie des Universums.

Ich begrüße ehrfürchtig die unendliche Weisheit in mir, meinem wahren Lehrer.

 

Wirkung:

Dieses Mantra bringt dich in einen Zustand von Harmonie, Ausgeglichenheit und Neutralität, die dich mit der feinen Weisheit deines inneren göttlichen Lehrers verbindet.

 

Verwendung:

Mit diesem Mantra wird jede Kundalini Yoga Klasse eingeleitet. Es ist die Einstimmung in die Tradition des KY und verbindet Lehrer und Schuler für die gemeinsame Praxis.

Wahe Guru

 

Wundervoll bist du, führst mich vom Dunkeln ins Licht.

 

(Gott oder Guru im KY wir immer als die göttliche Kraft, Energie verstanden, als die erkennbare, sichtbare göttliche Natur in allen Wesen.)

 

Wirkung:

Dieses Mantra bringt dich der Befreiung näher, öffnet dich für einen Zustand von Seligkeit. Mit dem Mantra arbeitest du an deiner Bestimmung.

Ad Gure Nameh

Jugad Gure Nameh

Sat Gure Name

Siri Guru Dev-e Nameh

 

Ich verneige mich vor dem unendlichen, zeitlosen Lehrer.

Ich verneige mich vor dem Lehrer in allen Zeiten.

Ich verneige mich vor dem inneren Lehrer, der uns die Wahrheit enthüllt.

Ich verneige mich vor dem Guru, dem göttlichen Lehrer, der uns aus dem Dunklen zum Licht führt.

 

Wirkung:

Dieses Mantra öffnet dich für Schutz und Führung. Es umgibt dein magnetisches Feld (deine Aura) mit beschützendem Licht. Das schenkt dir wieder mehr Sinn für deine eigene Kraft, Stabilität und Sicherheit.

 

Verwendung:

Das Mantra dient zur Einstimmung in Gruppen- und Arbeitsprozesse, oder auch z.B. vor einer Autofahrt, wo es seine volle Kraft als Schutzmantra entfaltet.

May the long time sun shine upon you

All love surround you

And the pure light within you

Guide your way on.

 

Mit diesem Lied, wird jede KY Klasse beendet.

 Sat Nam

 

Sat: Wahrheit, Nam: Identität -> Wahre Identität

 

Wirkung:

Sat Nam bringt die 5 Elemente ins Gleichgewicht, hilft dir einen spirituellen Weg zu betreten und deine Bestimmung zu erschaffen. Es ist ein Weg, die Seele in allem zu erkennen.

 

Verwendung:

Wir segnen unser Essen, oder beenden eine KY Klasse, indem wir 3 Mal Sat Nam singen. Wenn wir uns begrüßen, sagen wir Sat Nam, um uns in unserem Wesen zu begegnen.

Sa Ta Na Ma

 

Sa: Geburt, Unendlichkeit, Anfang Ta: Leben Na: Tod, Veränderung, Transformation Ma: Wiedergeburt

Dieses Mantra beschreibt den natürlichen Kreislauf alles Geschaffenen. Sa Ta Na Ma ist der Rhythmus der Schöpfung, der Jahreszeiten, des Lebens, der Gezeiten,…

 

Wirkung:

Dieses Mantra hilft dir, wenn dein Leben aus dem Rhythmus gekommen ist oder wenn sich ein höherer, reiferer Rhythmus durchsetzen möchte. Der natürliche, harmonische Fluss des Lebens wird wiederhergestellt. Es hilft dir, mit dem Fluss des Lebens mit zu schwimmen.

Ardas Bhaee

Amar Das Guru

Amar Das Guru

Ardas Bhaee

 

Ram Das Guru

Ram Das Guru

Ram Das Guru

Sachee Sahee

 

Das Gebet ist gesprochen. Guru Amar. Das verspricht, dass es erfüllt wird, Guru Ram Das bestätigt dies als wahr.

 

Wirkung:

Dieses Mantra hilft dir in schwierigen Zeiten. Wenn du es singst verbinden sich dein Körper, dein Geist und deine Seele automatisch und ohne, dass du sagst, worum es geht, werden die Bedürfnisse deines Lebens neu eingestellt. Dieses Mantra ist wie ein „Gebet“.

Allgemeine Mantren

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Om Mani Padme Hum

Jaya Sitaram Mantra

Kali Mantra

Shiva Shamboo

Om Tare Tuttare Ture Svaha

Aham Brahmasmi

Moksha Mantren

Om

Ganesha Mantra

Gayatri Mantra

Mahamrityunjaya Mantra

Om Namah Shivaya

So Ham

Om Namo Bhagavate Vasudevaya