Workshop – Gongbad mit Slawomir Sowka – KLU

October 14, 2018

0 | 0 | 0 | 0

Gongbad mit Gong-Meister Slawomir Sowka und Alexandra Einberger in Klagenfurt

Allgemeine Informationen zum Workshop

Die Workshops sind sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Es bedarf keiner Vorkenntnisse, lediglich einer offenen Haltung an sich selbst zu arbeiten.

Bitte zu den Workshops mitbringen: Yogamatte, Decke, ev. Kissen

Über Dr. Slawomir Sowka:

Gong-Meister und Humanenergetiker mit Praxis in Seeboden am Millstätter See, 12 Jahre Projektleitung in der Allergie- und Krebsforschung (Wien, Zürich, New York), zahlreiche wissenschaftliche Publikationen (Allergologie), Energetik – Ausbildung bei Thaddäus Starek (Danzig), Don Conreaux (New York) und Lorenz Wiest (Landshut), dipl. TaKeTiNa Rhythmuspädagoge, 14-jährige Beschäftigung sowohl mit der enormen Vielfalt der Gongklänge, ihrer Wirkung, als auch mit Rhythmus, Obertongesang und Ritual, Musikprojekte u.a. mit der Harfenistin und Komponistin Monika Stadler und Don Conreaux, zwei CD – Einspielungen, leitet Seminare, Gongbäder, Rituale, Familienaufstellungen und Einzelsitzungen ebenfalls in England, Italien, Deutschland, Spanien und Polen, seine natürliche, starke Verbindung zur Seele seit frühester Kindheit erlaubt ihm, andere in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

DER WORKSHOP:
Gongbad zum Wohlfühlen & Kraft tanken

Als Organismen sind wir den Gesetzen und Rhythmen des Lebens unterworfen. Wir kennen sie. In jedem Atemzug. Gongbäder helfen in jedem Lebensalter „in Takt“ zu bleiben und zu den natürlichen Grundrhythmen des Körpers zurückzufinden.

Die Gongs erreichen uns nicht nur durch den Gehörsinn. Die majestätischen Gongklänge durchdringen, umhüllen und befreien. Durch die Überlagerung mehrerer Frequenzen entfaltet sich ein reiches Obertonspektrum, welches alle Sinne erreicht und sanft den ganzen Körper berührt. Es ist unmöglich die Erfahrung zu beschreiben oder zu vergessen.

Heilsame Effekte zeigen sich immer wieder z.B. bei chronischen Rückenleiden und rheumatischen Beschwerden, bei Burn-out und Depressionen. Das sich einstellende Gefühl der Leichtigkeit, verbunden mit einer besonderen Klarheit, kommt der Entwicklung neuer Perspektiven sehr zugute.

Beim Auftauchen von dieser Reise, wenn die Klänge und die Stille eins werden, geschehen Augenblicke der Integration und Allverbundenheit. Danach fühlst du dich energievoller und mehr „im eigenen Körper zu Hause“.

Meditation

Aus dem Erfahrungsschatz von 40 Meditationen wird Slawomir eine auswählen, die für den jeweiligen Abend und die Gruppe am passendsten ist. Du lernst eine Bewegungs- oder Atem- Mediationen kennen, die du auch zu Hause praktizieren kannst. Dabei geht es um universelle Themen, wie Lebensenergie, Atmung, Geben und Nehmen, in die eigene Mitte kommen oder die praktische Intuition stärken.

Termine: 27.1., 24.2., 17.3., 28.4., 26.5., 30.6. jeweils von 18:00-20:30 Uhr
VERANSTALTUNGSORT:

YOGAlicious Studio, Hoffmanngasse 12, 9020 Klagenfurt

PREIS:

Workshop: EUR 35.-

STUNDENPLAN & ANMELDUNG